Aktuelles

manuela boehm

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung legte Manuela Böhm nach 16 Jahren Ihr Amt als 1. Vorsitzende der Rot-Weisse Funken Unkelbach e.V. nieder.

Ihre ersten Vorstandserfahrungen begannen im Jahr 1997. In dem Jahr wechselten die Rot-Weisse Funken in die Selbstständigkeit und wurden zu einem eingetragenen Verein (e.V.). Dabei übernahm Manuela den Posten der Geschäftsführerin. Im Jahr 2001 wurde Sie dann zum ersten Mal als Vorsitzende gewählt und blieb bis 2017 diesem Amt treu. Damals zählte der Verein knapp 30 Mitglieder.

In den darauffolgenden Jahren hat Sie die Funken mit Bravur durch alle Höhen und Tiefen geleitet - und die Vereinskenner wissen mit wieviel Arbeit und Engagement dies verbunden ist.
Neben ihrer eigenen aktiven tänzerischen Karriere auf der Bühne, gab es zusätzlich in den ganzen Jahren keine Gruppe der Sie nicht als Trainerin mit Rat und Tat zur Seite stand. Aus diesem Grunde feiert Sie im Mai Ihr 25-jähriges Trainerjubiläum.

Sie hat keine Möglichkeit ausgelassen den Verein voranzutreiben und auszubauen.

Zurecht kann Sie heute auf das Ergebnis von 91 aktiven und inaktiven Mitgliedern sehr stolz sein.

Manuela gibt Ihren Posten aus persönlichen Gründen ab, bleibt dem Verein aber als wichtige Ratgeberin, sowie als Trainerin der Piccolos erhalten.

Wir danken Manuela und Ihren Vorständen für eine souveräne und erfolgreiche Vorstandsarbeit,

welche hoffentlich mit viel Spaß verbunden war.

Im Namen aller Mitglieder

Bianca Nelleßen

1. Vorsitzende